Praktikum bei der J+P Gruppe

Im August und September hat Studentin Claudia in unserer Biedenkopfer Niederlassung im Bereich Wirtschaftsprüfung ein Praktikum absolviert. Ihre Eindrücke aus den zwei Monaten in unserer Gruppe hat sie nachfolgend zusammengefasst:

"Vor meinem Praktikum bei der J+P Gruppe im Bereich Wirtschaftsprüfung hatte ich nur eine sehr grobe Vorstellung davon, was den Berufsalltag einer/eines Wirtschaftsprüfers/in tatsächlich ausmacht.

In der Theorie waren mir die zugrundeliegenden handelsrechtlichen Vorschriften dank meines Studiums zwar bekannt, von der praktischen Umsetzung dieser, hatte ich jedoch keine Ahnung. Dies sollte sich daher mithilfe eines Praktikums ändern.

Hierbei ist meine Wahl auf die JPLH Treuhand AG gefallen, da ich mir von einer mittelständischen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft einen Einblick in möglichst viele verschiedene Aspekte des Berufes erhofft habe. Gleichzeitig zählen insbesondere mittelständische Unternehmen zu ihren Mandanten, was mir persönlich ebenfalls wichtig war, da der Mittelstand in Deutschland eine tragende Rolle spielt.

Im Nachhinein kann ich sagen, dass meine Erwartungen diesbezüglich vollends erfüllt wurden.

Während meines zweimonatigen Praktikums war ich vorwiegend im Bereich der Wirtschaftsprüfung eingesetzt. Dabei war es mir möglich den kompletten Prozess einer Prüfung, von der Prüfungsplanung bis zur abschließenden Berichtsschreibung, nachzuvollziehen und aktiv zu begleiten. Von Anfang an wurde ich mit einfachen Prüfungshandlungen betraut und konnte somit gleich von Beginn an einen eigenen Beitrag zur Prüfung der Jahresabschlüsse leisten. Bei mehreren Prüfungen war ich mit bei den Mandanten vor Ort und konnte auch dort die Abläufe einer Prüfung kennenlernen und dabei Einblicke in ganz unterschiedliche Unternehmen und deren Arbeitsweisen erhalten. Besonders positiv überrascht hat mich die Vielfältigkeit der anfallenden Tätigkeiten.

Darüber hinaus habe ich einen Einblick in den Bereich der Unternehmensberatung erhalten. Hier konnte ich unter anderem bei der Überarbeitung eines Businessplanes mitwirken und somit auch an andere Bereiche meines Studiums anknüpfen.

In der J+P Gruppe wurde ich von Beginn an sehr herzlich empfangen und in das Team integriert. Aufgrund der flachen Hierarchien herrschte stets eine kollegiale Arbeitsatmosphäre, sodass ich mich sehr wohl gefühlt habe. Fragen jeglicher Art wurden mir beantwortet und jeder Einzelne hat sich die Zeit genommen, mir alles ausführlich zu erklären. Auf diese Weise wurde mir der Start in mein Praktikum erheblich erleichtert und die zwei Monate waren im Handumdrehen vorbei.

Abschließend lässt sich sagen, dass ich einen guten und ganzheitlichen Einblick in das Tätigkeitsfeld einer/eines Wirtschaftsprüfers/in erhalten habe und somit eine Vorstellung davon entwickeln konnte, was diesen Beruf ausmacht. Ich kann mir gut vorstellen, später in diesem Bereich zu arbeiten, sodass mir das Praktikum auch bei der Wahl eines zukünftigen Masterstudienganges geholfen hat. Vielleicht ergibt sich ja sogar in Zukunft noch einmal die Möglichkeit bei der J+P Gruppe zu arbeiten."

Im Dezember 2021 absolvierte Muzaffar ein zweiwöchiges Praktikum in den Bereichen Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung in unserem Büro in Biedenkopf. Muzaffar hat Folgendes zu berichten: 

Bild Praktikanten BID 2 Da ich momentan BWL studiere und meine erste Erfahrungen in den Bereichen Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung sammeln wollte, habe ich mich im Internet nach möglichen Praktikumsplätzen umgesehen. Auf der Homepage von der J+P GRUPPE wurde ich auch schnell fündig.

Selbst während der Pandemie war es möglich ein zweiwöchiges Praktikum bei der J+P GRUPPE in Biedenkopf zu absolvieren. Zu Beginn meines Praktikums habe ich mich mit dem DATEV Praktikantenfall beschäftigt, welcher mir erste Einblick in das DATEV Programm in Umgang mit der Buchführung verschafft hat. Darüber hinaus habe ich mich mit der Einkommensteuer befasst und den dazugehörigen Praktikantenfall bearbeitet. Bei Fragen stand mir meine kompetente Betreuerin stets zur Seite und hat mir jegliche Fragen, die ich hatte, ausführlich beantwortet. An den darauffolgenden Tagen habe ich mich mit der Gewerbesteuer eines Einzelunternehmens befasst. Dabei ging es insbesondere um die Zerlegung, da das Unternehmen mehrere Betriebsstätten in verschiedenen Gemeinden besitzt und hier speziell die Löhne und Gehälter der einzelnen Mitarbeiter den Betriebsstätten zugeordnet werden mussten. Erste theoretische Erfahrungen mit den verschiedenen Rechtsformen und der Steuerlehre hatte ich bereits schon in der Uni, doch nun hatte ich bei der J+P GRUPPE die Möglichkeit erste praktische Erfahrungen zu sammeln. Weiterhin habe ich mich mit den Jahresabschlüssen einer GmbH und einer GbR beschäftigt und durfte bei der Erstellung der Jahresabschlüsse mithelfen. Unter anderem habe ich die Umsatzsteuer ermittelt, dadurch konnte ich mein gelerntes Wissen aus der Uni in die Praxis umsetzen. Ebenso habe ich einen Einblick in die Wirtschaftsprüfung, über zwei Tage verteilt, bekommen. Dabei ging es um die Prüfung der Jahresabschlüsse, der Buchführung, des Anhangs und des Lageberichts. Die entstandenen Fragen bei der Bearbeitung meiner Aufgaben wurden mir immer beantwortet. Insbesondere ist die freundschaftliche Atmosphäre hervorzuheben, die das Arbeiten bei der J+P GRUPPE sehr angenehm macht.

Im Großen und Ganzen waren die zwei Wochen sehr interessant und vor allem hilfreich für die Wahl meines Schwerpunktes im Studium. Durch die Erfahrungen und Einblicke, die ich bei der J+P Gruppe in Biedenkopf sammeln konnte, hat sich meine Wahl für die Schwerpunkte Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung gefestigt. Dafür bin ich den Mitarbeitern und meiner Betreuerin sehr dankbar. Ich kann es nur jedem empfehlen, der mal gerne erste Einblicke in den Bereichen Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung haben möchte, sich bei der J+P GRUPPE zu bewerben und ein Praktikum zu absolvieren.

 Vom 27. Juni 2022 bis 22. Juli 2022 durfte Silas Eckhardt als Praktikant einen Einblick in unser Unternehmen bzw. den Bereichen Steuerberatung sowie Wirtschaftsprüfung gewinnen. Silas Eckhardt hatte folgende Erfahrungen gemacht:

Silas Eckhardt Nachdem ich im Internet nach Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften in meiner Nähe suchte an denen ich ein Praktikum absolvieren konnte, um vor meinem Studium der Wirtschaftswissenschaften bereits praktische Erfahrungen in der Arbeitswelt zu sammeln, stieß ich auf die J+P Gruppe. Die J+P Gruppe deckt mit ihren vier Standorten allerdings nicht nur die Dienstleistungen Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung, für die ich mich interessierte, ab, sondern kann zudem auch kompetente Ansprechpartner in den Bereichen Rechtsberatung und Unternehmensberatung vorweisen.

Also bewarb ich mich für ein vierwöchiges Praktikum bei der J+P Gruppe und nur wenige Tage nachdem ich meine Bewerbung rausschickte, bekam ich bereits eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch und wir hielten ein vierwöchiges Praktikum in den Bereichen Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung im Standort Biedenkopf fest.

Als ich mein Praktikum begann, bekam ich zunächst meinen eigenen Arbeitsplatz mit PC. Ich arbeitete an einem für Praktikanten vorgesehenen Musterfall in DATEV, bei welchen man auf dem Weg zu einer Betriebswirtschaftlichen Auswertung die Finanzbuchhaltung lernt sowie Besonderheiten des Deutschen Steuerrechts wie „Geringwertige Wirtschaftsgüter“ (GWG) und Tastenkürzel für ein schnelleres und effizienteres Arbeiten kennen lernt.

Neben dem Musterfall zur Finanzbuchhaltung konnte ich außerdem an einem Musterfall für eine Einkommensteuererklärung arbeiten, bei dem man mit dem Mandantenstammblatt und allen zur Verfügung stehenden Belegen eine Einkommensteuererklärung in DATEV durchführen kann. Auch hier standen am Ende des Falles wieder Musterlösungen zur Verfügung, um die eigenen Eingaben und Ergebnisse zu prüfen, aber auch die Mitarbeiter standen für Rückfragen jederzeit zur Verfügung. Nach der Durchführung dieser beiden Musterfälle wurde ich dann mit realen Fällen betreut und arbeitete unter anderem an dem Jahresabschluss einer GmbH.

Bei diesem Jahresabschluss war ich mit der Erfassung neuer Zugänge des Anlagevermögens beschäftigt und habe ich bei der Abstimmung der Umsatzsteuer mitgewirkt. Des Weiteren habe ich einen Verbindlichkeiten Spiegel zusammengestellt.

Außerdem arbeitete ich an der Umsatzsteuerabstimmung einer GmbH & Co KG und ordnete die Salden verschiedener Erlöskonten den dazugehörigen Umsatzarten, wie bspw. Umsätze nach 19% oder 16% Umsatzsteuer, zu und konnte nebenbei noch Besonderheiten des Deutschen Steuerrechts kennen lernen, welche mir von meiner Betreuerin detailreich erklärt wurden.

Ebenso war ich auch mit Einkommenssteuererklärungen für Privatpersonen beschäftigt, wo ich anhand teils digitaler, teils analoger Belege die vorgegebenen Bögen im Einkommenssteuerprogramm von DATEV ausfüllen musste, um am Ende eine Berechnungsliste zu generieren, auf der ersichtlich wird, ob und in welcher Höhe der Mandant eine Steuererstattung erhält oder eine Steuernachzahlung leisten muss.

Neben solchen großen Fällen bekam ich auch immer wieder kleinere Aufträge aus der Finanzbuchhaltung zugewiesen, wo ich zum Beispiel Umbuchungen vornehmen musste und lernte somit auch den Grundstein für die Arbeit eines Steuerberaters und eines Wirtschaftsprüfers.

Zudem erhielt ich einen Einblick in die Wirtschaftsprüfung, wo ich bei mehreren Jahresabschlussprüfungen Lead Schedules für Posten wie Finanzanlagen, Eigenkapital oder Steuerrückstellungen erstellte und mit einem Wirtschaftsprüfer anhand des Prüfungsleitfadens der JPLH Treuhand AG, der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft der J+P Gruppe, den gesamten Ablauf einer Jahresabschlussprüfung, von der Festlegung einer Prüfungsstrategie bis zum Prüfungsbericht nachvollziehen konnte.

Die Arbeiten führte ich sowohl im Kanzlei-Rechnungswesen von DATEV als auch in Microsoft Excel durch und konnte diese, wenn ich Fragen hatte oder fertig war, immer direkt mit meiner Betreuerin besprechen.

Abschließend kann ich sagen, dass ich ein Praktikum bei der J+P Gruppe jedem empfehlen kann, der sich eine berufliche Zukunft in den Bereichen Steuerberatung oder Wirtschaftsprüfung vorstellen kann. Geschätzt habe ich sowohl den netten Umgang unter allen Mitarbeiten, aber auch besonders die Einstellung gegenüber mir als Praktikanten. So erhält man als Praktikant seinen eigenen Arbeitsplatz, bekommt das Vertrauen selbst an realen Fällen mitzuarbeiten und bekommt die Zeit geschenkt, um aufkommende Fragen zu klären und bearbeitete Fälle ausführlich zu besprechen.